Spanisch lernen in Spanien

Die CILE – Centro Internacional de Lengua Española ist seit 1988 eine der  besten Sprachschulen in Spanien.
Sie befindet sich in Malaga – einer der interessantesten Städte Spaniens mit einem phantastischen Klima das ganze Jahr über.

Mitten in der Innenstadt, direkt neben der Kathedrale.

 Alle Lehrkräfte sind ausgebildete Philologen und Muttersprachler.

Angenehmes familiäres Ambiente.

Unterricht in kleinen Gruppen (maximal 8 Personen).

Kursmaterial und Einschreibgebühren sind im Preis inbegriffen.

Unterkünfte in der Nähe der Schule.

√ Umfangreiches Angebot an Freizeitangeboten (Besichtigungen, Ausflüge, Flamencotanzkurse.

Die CILE, Spanischkurse in Malaga, liegt direkt im Zentrum von Málaga, das bedeutet, alles liegt nahe beieinander (die Unterkünfte, Geschäfte, Cafés und Restaurants, der Strand), das bedeutet, unsere Schüler können alles bequem zu Fuss erreichen. Unsere Schule ist relativ klein, d. h., wir kennen alle unsere Schüler mit Namen, und dieses persönliche Ambiente hilft sehr beim Erlernen der Sprache. Wozu auch die kleinen Klassen beitragen, normalerweise zwischen 3 bis 5 Schüler, aber nie mehr als 8.

Bei unserem umfangreichen Freizeitprogramm haben unsere Schüler die Möglichkeit, ihr Spanisch anzuwenden. Wir bieten Stadtbesichtigungen, wöchentliche Ausflüge, Museumsbesuche und kostenlose Flamencotanzkurse an. Eine andere gute Möglichkeit, das Gelernte anzuwenden, ist bei einer unserer ausgewählten Familien zu wohnen. Daneben bieten wir auch Unterkünfte wie WG’s oder eigene Appartments an, die alle in der Nähe der Schule liegen.

http://academiacile.com/de/